Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

13500 TEU-Einheit für UASC

Mit der „Ain Snan“ ist das erste Containerschiff der Reederei United Arab Shipping Company (UASC) mit einer Stellplatzkapazität von 13 500 TEU in Hamburg getauft worden.

Der 366 m lange und 48 m breite Megacarrier verfügt über eine Ladekapazität von mehr als 145 000 tdw und bietet 808 Anschlüsse für Kühlcontainer.

Das Schiff wird in dem seit 2006 bestehenden Far East – Red Sea – Europe Service AEC 8 eingesetzt. An dem Dienst sind auch die Reedereien CMA CGM und CSCL beteiligt, die ihn unter dem Namen FAL 2 / AEX 7 vermarkten. Darüber hinaus haben Yang Ming, Hanjin und seit 2012 auch COSCO Stellplätze auf dem Dienst gebucht. Die Hafenrotation lautet: Hamburg, Zeebrügge, Jeddah, Port Kelang, Shanghai, Ningbo, Shekou, Hongkong, Yantian, Port Kelang, Jeddah, Le Havre, Rotterdam, Hamburg. mehr

  2016 SchiffundTechnik.com