Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Biber aus der Schleuse gerettet

Quelle des Berichtes PNN

Biber in Not

Kleinmachnow - Mit viel Einfallsreichtum ist am Sonntag ein junger Biber aus einem Becken der Kleinmachnower Schleuse gerettet worden. Darüber berichtete der ehrenamtliche Naturschützer Jörg Dorowski am Montag den PNN. Eine große Ratte schwimme im südlichen Becken, hatte gegen 12.30 Uhr eine Besucherin dem Betreuer der Informationsstelle in der Schleusnerbude, Peter Richter, gemeldet. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass es sich um einen Biber handelte. Zum Problem für das Tier wurde, dass das Becken außer Betrieb ist und nicht mehr geöffnet wird – der Nager war somit gefangen.

„Nun ist ein Biber zwar ein guter Schwimmer und Taucher, aber ewig kann er auch nicht schwimmen. Er würde ermüden und wenn sein Fell erstmal durchnässt ist, muss er es an Land trocknen, pflegen und einfetten. Sonst droht ihm Unterkühlung“, so Dorowski. Gemeinsam mit Schleusenwärterin Bettina Grobarczyk und einem weiteren Mitarbeiter baute Peter Richter deshalb aus zwei Holzpaletten und einem Baumstamm eine kleine Rettungsplattform mehr

  2016 SchiffundTechnik.com