Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Color Line plant drittes Schiff

Quelle Kieler Nachrichten

Color Fantasy

Die norwegische Fährreederei Color Line prüft den Einsatz eines dritten Schiffes auf der Route Kiel-Oslo. Grund sind die seit Jahren steigenden Zahlen beim Pkw- und Lkw-Transport. Die beiden Kreuzfahrtfähren „Color Fantasy“ und „Color Magic“ seien besonders den Sommermonaten an der Kapazitätsgrenze.

Kiel. "Deshalb denken wir über den Einsatz eines zusätzlichen Schiffes für den Gütertransport nach“, bestätigte Gunnar Möller von der Color Line. Die 2004 und 2007 gebauten Kreuzfahrtfähren sind in den Sommermonaten sehr oft voll ausgebucht. Die starke touristische Nachfrage sorge für stetig steigende Passagezahlen bei Autos, Wohnmobilen sowie Bussen, so Möller. Gleichzeitig gebe es seit Jahren eine wachsende Nachfrage nach Lademetern für Lkw, Neuwagen und Spezialladung wie Straßenbahnwagen oder Schwergut, heißt es weiter. 2012 wurden mit den beiden Kreuzfahrtfähren 11000 Lastwagen befördert. „Das ist ein Zuwachs von acht Prozent“, berichtet Möller. mehr

  2016 SchiffundTechnik.com