Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Güterschiff rammt Schleuse - 150 000 Euro Schaden

Am Dienstagmorgen hat ein leeres Tankschiff beim Einfahren in die Schleuse Wipfeld ein Schleusentor gerammt. Dabei entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Offenbar hatte ein Fahrfehler des Kapitäns zu dem Vorfall geführt.

Das 110 Meter lange Tankschiff mit einer Kapazität von knapp 2000 Tonnen war im Hafen Schweinfurt gestartet und wollte auf seinem Weg nach Amsterdam gegen 7.30 Uhr in die Schleuse Wipfeld einfahren. Beim Abbremsen des Schiffes beging der 32-jährige Kapitän mehr

  2016 SchiffundTechnik.com