Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Herkules III und IV nach Südamerika verkauft

Die Schubboote Herkules III & Herkules IV gehen in November nach Süd-Amerika und werden dort auch unter Flaage der Imperial Shipping auf dem Rio Parana fahren. Desweiteren werden ebenfalls zwölf Schubleichter nach Süd-Amerika verlegt.

Die Schubbboote werden zuerst noch auf der Kooyman Werft um 3,80m verbreitert (jeweils steuerbord und backbord um 1,90m). Die Verbreiterung dient der zusätzlichen Aufnahme von Kraftstoff, da die "Tankstellendichte" wohl zu wünschen übrig lässt.

Zur Zeit befindet sich der Herkules III bei Kooyman.

Rio Parana (Quelle: Wikipedia)

Der Paraná (Guaraní: Parana) ist ein Fluss in Südamerika. Er entspringt in Brasilien durch den Zusammenfluss des Paranaíba und des Rio Grande und bildet zusammen mit dem Río Uruguay den Río de la Plata.

Der Paraná ist 3998 km lang und fast vollständig seiner natürlichen Form beraubt, da er beinahe durchgängig angestaut ist. Das Einzugsgebiet des Paraná umfasst ohne den Rio de la Plata 2.582.672 km⊃2;.

mehr über den Rio Parana unter Wikipedia