Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Mitsubishi investiert

Der schleppende Anschluss von Windparks in der Nordsee könnte dank eines neuen Investors Fahrt aufnehmen: Das japanische Unternehmen Mitsubishi Corporation beteiligt sich mit mehr als einer halben Milliarde Euro an der Anbindung der Offshore-Plattformen an das deutsche Stromnetz. Wie der niederländische Übertragungsnetzbetreiber TenneT jetzt bekannt gab, investiert Mitsubishi 240 Millionen Euro in den Netzanschluss der Projekte "BorWin1" und "2" mehr

  2016 SchiffundTechnik.com