Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

OOCL nutzt Kaufoption für Charterschiffe

Die im Auftrag der Hamburger Reederei E.R. Schiffahrt 1999 in Südkorea entstandenen Containerfrachter "E.R. Hong Kong" und "E.R. Shanghai" sind jetzt in das Eigentum ihres bisherigen Charterers Orient Overseas Container Line übergegangen. OOCL bringt die für jeweils 27 Millionen Dollar erworbenen 5762-TEU-Schiffe unverändert als "OOCL New York" beziehungsweise "OOCL Shanghai" zum Einsatz. Neuer Heimathafen ist Hongkong. mehr

  2016 SchiffundTechnik.com