Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Ramsauer macht Rückzieher-Elbe doch wieder wichtig

Geesthacht/Lauenburg. Die Elbe bei Geesthacht und Lauenburg wird nun doch als wichtige Wasserstraße eingestuft. Reformpläne des Bundesverkehrsministeriums sahen eigentlich eine Herabstufung vor. Von der Klassifizierung hängt der künftige Ausbau und Unterhalt der Wasserstraßen ab.

Die Elbe bei Geesthacht und Lauenburg soll künftig doch als Wasserstraße des wichtigen Kernnetzes eingestuft werden. Das geht aus dem Entwurf für die Umstrukturierung des Wasserstraßennetzes und der Wasser-Schifffahrtsverwaltung (WSV) hervor, der Mittwoch im Haushaltsausschuss des Bundestags beraten werden soll. Zuvor war Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) heftig kritisiert worden, sahen seine Reformpläne doch vor, die Elbe als bedeutungslos zu klassifizieren. Tausende Arbeitsplätze wären in Gefahr, weil der Hamburger Hafen den Ausbau und Unterhalt seiner wichtigen Hinterlandanbindung an das deutsche Kanalnetz verloren hätte. mehr