Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

RHEINCARGO - Kartellamt erteilt grünes Licht

Die Fusion der Häfen von Köln und Neuss-Düsseldorf ist einen entscheidenden Schritt weiter: Das Bundeskartellamt hat den geplanten Zusammenschluss genehmigt. Die Fusion zweier wesentlicher Rhein-Binnenhäfen zwischen Wesel und Bonn führe zwar zu einer Verengung der Marktstruktur, teilte die Behörde mit. Eine Marktbeherrschung durch die neue Gesellschaft sei jedoch nicht zu befürchten. Marktführer bleibe die Duisburger Hafen AG.

Die Aufsichtsräte der "Häfen und Güterverkehr Köln AG" (HGK) und der Stadtwerke-Konzern haben einer Fusion bereits zugestimmt. Geben jetzt auch noch die Düsseldorfer Gremien ihr Okay, dann könnte die Töchtergesellschaft an den Start gehen. Diese firmiert derzeit unter dem Namen "Rheincargo". mehr