Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Sietas streicht 250 von 700 Arbeitsplätzen

Die insolvente Sietas-Werft streicht bis Mai insgesamt 250 von 700 Arbeitsplätzen bei der Neubauwerft. Damit passe Sietas die Kapazität an die Auftragslage an, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Berthold Brinkmann am Mittwoch in Hamburg-Neuenfelde mit.

Bei der nicht insolventen Tochtergesellschaft Neuenfelder Maschinenfabrik (NMF), die Schiffskrane herstellt, soll die Belegschaft um 100 auf 127 Mitarbeiter zurückgehen. Damit werde die NMF auf den Stand von 2007 zurückgeführt. Weitere 90 Beschäftigte arbeiten bei der Norderwerft im Reparaturbetrieb. mehr