Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Weniger Reibung soll Motoren sparsamer machen

Ein formvariables Honwerkzeug soll Verbrennungsmotoren zum Sparen anhalten. Wie das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) aus Dresden am 1. Oktober meldete, soll die Neuentwicklung zwei bis drei Prozent Kraftstoffersparnis sowie deutlich weniger Ölverbrauch bringen.

Können die Forscher ihr Projekt über die Automobilindustrie hinaus auch für Schiffsmotoren nutzbar machen, könnte etwa ein Koppelverband mit heute 20.000 Litern Verbrauch für die Strecke Rotterdam – Dillingen und zurück bei aktuellen Bunkerpreisen rund 300 bis 450 Euro pro Reise sparen. Der Minderverbrauch an Motorenöl käme noch hinzu. mehr

  2016 SchiffundTechnik.com