Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Morgenkaffee am Ruder

Die Blätter der Platanen rauschen, Wasser gluckst und gurgelt. Das Blau des Himmels reicht herunter bis auf die abgeernteten Getreidefelder, die Luft ist erfüllt vom Duft der Schilfgräser. Drei Entenpärchen fliegen auf und landen wenig später wieder am Rand des Kanals, eine Bisamratte taucht ab in ihren Bau in der Uferböschung. Am Ruder eines Hausboots, einer kleinen Penichette, stehend können Hobby-Kapitäne die Herbstidylle auf dem Canal du Midi genießen.

In der Nähe der Wasserstraße, die seit 1997 zum Weltkulturerbe der Unesco gehört, donnert ein TGV-Zug vorbei, dahinter dröhnt der Schwerlastverkehr der Autobahn A61. Gleichzeitig lässt der brummende Bootsdiesel bräsige Gemütlichkeit aufkommen: Bei einer Spitzengeschwindigkeit von acht km/h gerät die Fahrt durch die in Zeitlupe vorbeigleitende Landschaft zur Entdeckung der Langsamkeit. mehr

  2016 SchiffundTechnik.com