Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Reederei Aida investiert 100 Mio Euro für Umwelt

Quelle: www.rp-online.de

Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises reagiert auf die Kritik von Umweltschützern. Sie investiert bis 2016 rund 100 Millionen Euro in Ökotechnik. Neben zwei Neubauten sollen auch ältere Hotelschiffe mit Abgasfiltern nachgerüstet werden, wie Umweltdirektorin Monika Griefahn ankündigte. So würden Emissionen wie Schwefeloxid und Stickoxid nahezu beseitigt. Auch der Kohlenmonoxid-Ausstoß (CO2) würde deutlich verringert.

Die beiden Aida-Schiffe, die 2015 und 2016 Fahrt aufnehmen, werden mit Duel-Fuel-Motoren ausgestattet, die Schiffsdiesel sowie Erdgas verbrennen können. Sie könnten während ihrer Liegezeit im Hafen den Hotelbetrieb direkt über eine Erdgasversorgung sicherstellen. Ein Aida-Flottenschiff ist bereits mit Landstromtechnik ausgestattet, andere vorbereitet. Diese Stromzufuhr ist im Hamburger und Rostocker Hafen noch nicht verfügbar. mehr unter http://www.rp-online.de

  2016 SchiffundTechnik.com