Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Unerhörter Luxus auf See

Quelle: http://www.dradio.de

Vor 100 Jahren geht der "Imperator", das bis dahin größte Passagierschiff der Welt, auf Jungfernfahrt.

Von Mathias Schulenburg

Der "Imperator" war mit allem Luxus ausgestattet. Nur gut ein Jahr nach dem Untergang der Titanic startete das Schiff von Cuxhaven aus Richtung New York. Doch das "unüberwindliche Bollwerk", wie es von Zeitzeugen genannt wurde, hatte einen großen technischen Fehler.

In Cuxhaven war der 11. Juni 1913 ein schöner, warmer Tag mit einer leichten, erfrischenden Seeluftbrise, und bedeutend war er noch dazu: Das damals größte Schiff der Welt, der Imperator, brach von dort aus zu seiner Jungfernreise nach New York auf. DER Imperator auf Geheiß seiner Majestät Wilhelm II., nicht, wie sonst für Schiffe üblich, DIE. Der Schweizer Journalist Karl Friedrich Kurz schwärmte, das Schiff sei: mehr unter http://www.dradio.de

  2016 SchiffundTechnik.com