Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Alscace & Hollande

Wieder Schiffsunfall auf dem Rhein

Alscace von vorn

Auf dem Rhein ist in der Nacht von Samstag 27.02.2011 zum Sonntag 28.02.2011 der französische Koppelverband (KV) Alscace & Hollande aus Straßburg mit 109 Containern beladen in Höhe Rhein km 358 (beim Strandbad Rappenwörth) auf einer Buhne festgefahren. Ersten Ermittlungen zufolge war der 64-jährige Schiffsführer des Binnenschiffes während der Fahrt eingeschlafen und hatte gegen 1.20 Uhr zwei Buhnen überfahren, auf denen das Schiff dann festsaß.

Herzlichen Dank für die Bilder an Frank Behrends

Das Schiff wurde durch die Kollision mit den Buhnen nicht beschädigt. Auch stürzte keiner der geladenen Container ins Wasser. Alle Besatzungsmitglieder blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 100.000 Euro. as Peil- und Arbeitsboot Gottfried Tulla sichert die Unfallstelle ab. Am Sonntagnachmittag wurde der Verband von 2 Schubbooten wieder ins Fahrwasser gedrückt bzw. gezogen. Der Schiffsverkehr wurde durch den Unfall nicht behindert.

Quelle: Bild.de, Frank B. & SchiffundTechnik.com


Rhein bei Karlsruhe; mit freundlicher Genehmigung : Atlas Schiffahrt

Schiffsdaten

  Verband Alscace (deutsch Elsass) Hollande
Heimathafen / Land Strasbourg / Frankreich    
Baujahr /Werft   2007 Kasko auf der Begej Shipyard in Novi Sad; der Ausbau erfolgte auf der Dolderman Werft in Dordrecht  
weitere Namen / Reedereien      
Schiffsnummer   02329040 02329039
MMSI-Nummer 244660556    
Rufzeichen PB4786    
Leistung      
Tragfähigkeit      
Länge 178m 105,00 73,45m
Breite 11,45m 11,45m 11,45m
max. Tiefgang 2,56m 2,56m 2,56m
  © 2016 SchiffundTechnik.com