Herkules VII

Herkules VII

Herkules VII

1983 wurde der Herkules VII für der Mannesmann V für die Mannesmann Reederei GmbH in Duisburg (Heimathafen Rotterdam) auf der Werft De Biesbosch in Dordrecht. 1991 bekam der Herkules VII seinen heutigen Namen und fuhr für die Reederei Nestrans GmbH in Duisburg.
1999 übernahm die Haniel Reederei GmbH in Duisburg das Schubschiff bis 2003 die Imperial Reederei GmbH in Duisburg die Flotte von Haniel übernahm.

Schiffsdaten

Herkules VII

Eigner (Besitzer)

Imperial Schiffahrt GmbH (seit Dezember 2003)

Heimathafen / Land

Rotterdam / Niederlande

Baujahr / Werft (Kasko)

1983 bei De Biesbosch, Dordrecht

Baujahr /Werft (Ausbau)

1983 bei De Biesbosch, Dordrecht

Baujahr /Werft (Umbau)

weitere Namen / Reedereien

1983 Mannesmann V Mannesmann Reederei GmbH in Duisburg,
1991 Herkules VII Nestrans (Krupp Binnenschifffahrt) GmbH in Dbg Ruhrort

Schiffsnummer

4028330

MMSI-Nummer

2316984

Rufzeichen

DC 2981

Telefon / Fax

Leistung

3 Bolnes mit je 1700 PS

max. Schubtonnage

17.500 t

Länge

35,00 m

Breite

13,00 m

max. Tiefgang

1,65 m

Laderaumabmessungen

Geschwindigkeit

Sonstiges

letzte Aktualisierung

25.01.2024