Startseite | Newsletter | Kontakt | Sitemap | Impressum

Schiffsdieselmotor

Niedersachsen 22, Hauptmaschine

Der Schiffsdieselmotor ist ein Dieselmotor, auch Schiffsverbrennungsmotor oder Schiffsdiesel genannt und dient einem Binnenschiff bzw. Schiffen / Wasserfahrzeuge als Antrieb. Man unterscheidet hierbei unter dem Langsamläufer (langsamlaufende Motoren zw. 100 - 500 U/min), dem Mittelschnellläufer (mittelschnelllaufende Motoren zw. 500 - 1000 U/min) sowie dem Schnellläufer (schnelllaufende Motoren mit über 1000 U/min). Über die Drehzahl und / bzw. die Steigung des Propellers (Verstellpropeller) wird die Geschwindigkeit geregelt. Kleine Dieselmotoren dienen dem Schiff als Hilfsmotor z.B. zur Stromerzeugung, Navigationsunterstützung (Bugstahlruder) oder als Pumpmotoren für Ballastwasser. siehe dazu auch unter An & Verkauf


Bekannte Hersteller sind zum Beispiel:

  • Caterpillar
  • Klöckner Humbold Deutz - kurz Deutz genannt
  • MAN
  • Motorenwerke Mannheim - kurz MWM genannt
  • Volvo

Langsamläufer - langsamlaufender Motor

  2016 SchiffundTechnik.com